Deutsch
English
Français
 
 
 

Klima & Umwelt

 

Erneuerbare Energien

Unser Beitrag zur Energiewende

"Wir müssen auf unseren Planeten aufpassen." Ein Satz, der mit zunehmenden Diskussionen um den Klimawandel immer lauter wird. Warum also nicht mit Hilfe von Dachflächen den privaten Strombedarf decken? Das gibt es schon? Richtig, aber nicht überall in der Schweiz.

Moderne Laserscanner können Flugzeugen aus über 100.000 Entfernungsmessungen in der Sekunde durchführen. Machen sie das, während das Flugzeug über das Gelände fliegt, so lassen sich aus den Messdaten digitale Höhenmodelle mit einer Abweichung von nur 0,5 Meter ableiten. Dieses Vorgehen bezeichnet man als Airborne-Laserscanning.

Aus den resultierenden "Punktwolken" können nicht nur photorealistische Visualisierungen des Geländes erzeugt werden, sondern es lässt sich daraus auch ermitteln, welche Dachflächen sich für Solarenergie eignen, wo geeignete Standorte für Windenergie sind, oder welche Bäche oder Flüsse sich für die Gewinnung von Wasserkraftwerken eignen. Geomatikingenieure leisten damit einen wertvollen Beitrag zum verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien.

Quelle: Madeleine Manyoky, Planning of Landscape and Urban Systems, ETH Zürich
Klima & Umwelt

Was passiert wo, während es weiter wärmer wird? Wie ändert sich unser Lebensraum? Woher kommt der Meeresspiegelanstieg? Trocknen die Kontinente aus? Schieben sich die Kontinentalplatte weiterhin übereinander? - GeomatikerInnen messen Veränderungen und geben Antworten.

 
Grund & Boden

Jeder hat schon GeomatikerInnen gesehen. Mit ihren Messinstrumenten stehen sie am Strassenrand und Autofahrer bremsen, weil sie an (auffällige) Radarkontrollen glauben. Kinder bleiben stehen weil sie auch eine grelle Sicherheitsweste haben wollen. - Aber was machen die da überhaupt?

 
Technik & Industrie

Wie schafft man es, beim Tunnelvortrieb von zwei Portalen aus nicht aneinander vorbei zu bohren? Warum steht das Regal zu Hause schief, ein 300 Meter hohes Bauwerk aber kerzengerade? - Weil GeomatikerInnen dafür sorgen.

 
Navigation & Mobilität

Früher meinte der Beifahrer: "Da vorne muss es bald nach rechts gehen." Das genügt heute keinem mehr. Sackgassen, neue Abfahrten, Sonderziele in der Nähe - ein modernes Navi weiss scheinbar einfach alles. - Aber nur dank der Geomatik ...