Deutsch
English
Français
 
 
 

Grund & Boden

 

Amtliche Vermessung

Grundstücke und ihre Grenzen

Vielerorts trifft man Vermessungstrupps mit Messinstrumenten auf gelben Stativen. Fast jeder ist neugierig und fragt sich: Was gibt es gerade an dieser Stelle zu vermessen? Hier handelt es sich um den Bereich des Vermessungswesens, der für die Sicherung des Eigentums an Grund und Boden einen besonderen Stellenwert einnimmt und bei dem man am ehesten Kontakt mit der Vermessung bekommt: die amtliche Vermessung.

Die amtliche Vermessung – ein nationales Produkt – liefert geometrische Daten zum Grundeigentum und ist die Grundlage für viele weitere geografische Informationen und Anwendungen in Wirtschaft, Verwaltung und Privatleben.

Hauptaufgabe der amtlichen Vermessung ist das Erheben der Grundstücksgrenzen und das Nachführen dieser Daten. Damit leistet die amtliche Vermessung einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Grundeigentums.

Die Ergebnisse amtlicher Vermessungen werden im Plan für das Grundbuch festgehalten und haben Rechtswirkung. Deshalb sind nur Ingenieur-GeometerInnen, die im Register eingetragen sind, berechtigt, in der Schweiz amtliche Vermessungen vorzunehmen.

Gleichzeitig bildet die amtliche Vermessung die Grundlage für nahezu alle anderen Geoinformationen, die für zahlreiche Anwendungen in Wirtschaft, Verwaltung und Privatleben unverzichtbar sind. So basieren viele geografische Informationssysteme wie Orts-, Stadt- und Zonenpläne auf den Daten der amtlichen Vermessung. Diese Daten bilden in ihrer Gesamtheit ein nationales Produkt, für das einheitliche Standards definiert sind. (Text aus www.cadastre.ch)

Copyright Béatrice Devènes
Klima & Umwelt

Was passiert wo, während es weiter wärmer wird? Wie ändert sich unser Lebensraum? Woher kommt der Meeresspiegelanstieg? Trocknen die Kontinente aus? Schieben sich die Kontinentalplatte weiterhin übereinander? - GeomatikerInnen messen Veränderungen und geben Antworten.

 
Grund & Boden

Jeder hat schon GeomatikerInnen gesehen. Mit ihren Messinstrumenten stehen sie am Strassenrand und Autofahrer bremsen, weil sie an (auffällige) Radarkontrollen glauben. Kinder bleiben stehen weil sie auch eine grelle Sicherheitsweste haben wollen. - Aber was machen die da überhaupt?

 
Technik & Industrie

Wie schafft man es, beim Tunnelvortrieb von zwei Portalen aus nicht aneinander vorbei zu bohren? Warum steht das Regal zu Hause schief, ein 300 Meter hohes Bauwerk aber kerzengerade? - Weil GeomatikerInnen dafür sorgen.

 
Navigation & Mobilität

Früher meinte der Beifahrer: "Da vorne muss es bald nach rechts gehen." Das genügt heute keinem mehr. Sackgassen, neue Abfahrten, Sonderziele in der Nähe - ein modernes Navi weiss scheinbar einfach alles. - Aber nur dank der Geomatik ...