Jobportraits

 

Dr. Alex Kohli

Geschäftsführer und Leiter internationaler Projekte

Wo arbeiten Sie und was ist dort Ihre Aufgabe?
Ich arbeite als Abteilungs- und Projektleiter für die Abteilung Gesamtplanung und Entwicklung, welche sich auf die Unterstützung von Investoren, Bauherrschaften und Projektinitianten ausgerichtet hat. Dabei entwickeln wir Projekte aller Art, sei es für ein Bundesamt die Erstellung von Bremswertmesstabellen für Güterwaggons oder einen Ersatzneubau für ein Quartier einer Stadt aus den 1920ger Jahren nach höchsten energetischen Vorgaben.

Was haben Sie letzte Woche in Ihrem Job gemacht? Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?
Letzte Woche habe ich die Reporting-Berichte verschiedener Projekte als Bauherrenvertreter nachgezogen und korrigiert. Insbesondere die Objektkostenprognosen haben wir dabei speziell überprüft. Überdies haben wir den Evaluationsbericht einer öffentlichen Submission zur Entwicklung einer Software-Applikation fertiggestellt und zur Publikation gebracht. – Im Übrigen haben wir die neuen Büroräume unserer Partnerfirma in Bern-Liebefeld in Betrieb genommen, was uns am Standort Bern ideale Sitzungsräume beschert.

Was mögen Sie besonders an Ihrer Arbeit? Was ist besonders interessant und spannend an Ihrem Beruf?
Die Abwechslung in den verschiedensten Projekten arbeiten zu dürfen. Nächste Woche werde ich als Experte für die Weltbank in Azerbaijan den Abschluss eines Grundbuch- und Katasterprojektes begleiten dürfen.

Was hat Sie dazu motiviert, den Beruf zu ergreifen?
Eigentlich habe ich begonnen an der ETH Zürich ‚technische Betriebswirtschaft‘ zu studieren. Mit einer Studienplanrevision im Bereich Geomatik-Kulturingenieur wurde ich darauf aufmerksam, dass es Tätigkeiten gibt, die wirklich etwas bewegen und an Infrastruktur und Umwelt Änderungen verursachen. – Das war denn das auslösende Moment umzusteigen, auch wenn ich von vorne beginnen musste.

Wie sah Ihr bisheriger Werdegang in Ausbildung und Beruf aus?
Nach dem erfolgreichen Abschluss in Kulturtechnik an der ETH Zürich Ergab sich die Möglichkeit, im Bereich Wasserbau-Überschwemmungsschutz an der Versuchanstalt für Wasserbau VAW eine Dissertation zu schreiben. Nach Abschluss der Dissertation zog es mich in die Privatwirtschaft, wo mir bei BSB+Partner die Nachfolge eines Mitinhabers in Aussicht gestellt wurde. In der Folge habe ich das Diplom als Ingenieur-Geometer erworben und habe mich über die Abteilungen Geoinformatik – Vermessung in die Abteilung Gesamtplanung entwickelt.

Welche Eigenschaften und Fähigkeiten sind nach Ihrer Meinung hilfreich für den Ingenieurberuf?Rasche Auffassungsgabe, saubere Anwendung von Methodiken zur Lagebeurteilung und der Wille zur echten und umfassenden Dienstleistung für den Kunden. – Als unverzichtbare Fertigkeit muss der stilsichere Umgang mit der deutschen und im internationalen Umfeld mit der englischen Sprache vorausgesetzt werden können.

Verraten Sie uns Ihr Motto/Lebensphilosophie?
Guten Mutes voran – wir machen das!

Welche Tipps geben Sie einem Schüler, der sich für ein Geomatikstudium interessiert?
Breite Auswahl an Vertiefungsfächern, die möglichst baunahe angesiedelt sein sollten. Profitieren von den Ausbildungsangeboten bei der Schweizer Armee durch die Weiterausbildung zum Offizier.

Zur Person

Jahrgang: 1968
Ausbildung: Dipl. Kultur-Ing. ETH

Alle Portraits:

Jörg Amsler

ehem. Leiter Fachbereich Meliorationen Bundesamt für Landwirtschaft

Mehr erfahren »

Steffi Chroust

Geomatikingenieurin FH

Mehr erfahren »

Gabriel Flury

Geomatikingenieur Ingenieurvermessung

Mehr erfahren »

Petra Hellemann

Expertin Meliorationen, Bundesamt für Landwirtschaft

Mehr erfahren »

Klara Hunger

Projektleiterin Abteilung Raum und Verkehr

Mehr erfahren »

Lukas Hurni

Geomatikingenieur FH

Mehr erfahren »

Dr. Alex Kohli

Geschäftsführer und Leiter internationaler Projekte

Mehr erfahren »

Madeleine Manyoky

Doktorandin an der ETH Zürich

Mehr erfahren »

Prof. Dr. Stephan Nebiker

Professor an der FHNW

Mehr erfahren »

Stefan Osterwalder

Geometer und Geschäftsführer eines Ingenieurbüros

Mehr erfahren »

Martin Probst

Geschäftsleitungsmitglied + Leiter LIS/GIS

Mehr erfahren »

Nicole Romer

Projektleiterin in der Ingenieurvermessung bei der Corrodi Geomatik AG

Mehr erfahren »

Dr. Claudia Röösli

Swiss Space Center

Mehr erfahren »

Martin Rub

Geomatikingenieur ETH Projektleiter Ing.Vermessung

Mehr erfahren »

Maurizio Scaramuzza

Head DNS Expert Team bei Skyguide

Mehr erfahren »

Hannes Schneebeli

Leiter Infrastruktur Glattalbahn

Mehr erfahren »

Hanspeter Schlatter

Teamleiter bei der SBB-Infrastruktur

Mehr erfahren »

Dr. Fridolin Wicki

Direktor Bundesamt für Landestopografie

Mehr erfahren »